04d

Blaudruckspeicher

Grundstückskarten belegen, dass dieses Gebäude bereits Anfang des 19. Jahrhunderts auf dem Meyerhof errichtet war.

Es besitzt einen Felsenkeller und diente als Vorratsspeicher für Kartoffeln, Gemüse sowie Brennmaterial. Nach dem Einziehen einer Betondecke über dem Kellergeschoss wurde es im zweiten Weltkrieg als Schutzraum bei Luftangriffen genutzt.

Von 1905 bis 1910 bewohnten vier junge Damen den Meyerhof. Sie stammten aus einer vermögenden Bremer Familie und waren Vollwaisen. Da es seinerzeit nicht schicklich war mit Herrenbesuch im selben Hause zu nächtigen, wurde - so sagt die Erzählung - im Speicher ein Nachtlager für den Herrenbesuch aufgeschlagen. Den Speicher nannte man damals Kavaliershaus.

Seit 1975 betreibt der Heimatverein Scheeßel in diesem Speicher eine Blaudruckerei, in der nur für den Eigenbedarf des Vereins und für die Scheeßeler Trachtengruppen gedruckt wird. Der Blaudruck ist eine jahrhundertealte Reservedrucktechnik, bei der die Muster von Hand mit einem Druckstock – dem Model – aufgedruckt werden. In Deutschland existieren heute nur noch zwölf Betriebe, die dieses Handwerk ausüben. 2018 wurde der Blaudruck in die internationale Liste des Immateriellen Kulturerbes der Menschheit der UNESCO aufgenommen. Ein wichtiges Ziel der UNESCO ist die langfristige Erhaltung und Tradierung dieses Handwerks.

Blueprint store house

Land maps prove that this building had already been built on the Meyerhof site at the beginning of the 19th century.

It has a natural underground cellar and was used to store potatoes, vegetables and burning materials. After a concrete ceiling was laid over the basement, it served as a shelter during air raids in the Second World War.

From 1905 to 1910, four young women lived at the Meyerhof. They came from a wealthy Bremen family and were orphans. Since at the time it was not considered appropriate to spend the night in the same house with a gentleman visitor, the story goes that a place to sleep was set up for the gentleman visitor in the storehouse. After this, the storehouse was given the name the cavaliers’ house.

Since 1975, the Scheeßel Local History Association has operated a blueprinting factory out of this storehouse, where printing is only carried out for the association’s own needs as well as for the Scheeßel traditional costume groups. Blueprinting is a centuries-old reserve printing technique in which the patterns are printed by hand with a printing block referred to as the model. In Germany today, there are just twelve companies that still practice this craft. In 2018, the blueprint was included in the international list of the UNESCO Intangible Cultural Heritage of Humanity. One of UNESCO’s important goals is the long-term preservation and tradition of craftsmanship.

Blaudruckspieker

Op Grundstückskoorten is to sehn: Düt Huus stünn al Anfang vun dat 19. Johrhunnert op den Meyerhoff.

Ünner dat Huus gifft dat en Felsenkeller. Hier hebbt se Kantüffeln, Grööntüüch un Brennholt lagert. In den Tweten Weltkrieg hebbt se över den Keller en Betondeek introcken. So kunnen se den Keller as Schutzruum bi Luftalarm bruken.

1905 bet 1910 hebbt veer jungen Damen op den Meyerhoff wahnt. Se kemen ut en rieke Bremer Familie un harrn kene Öllern mehr. Nu schick sik dat aver to de Tiet nich, dat Froenslüüd de Nacht över in datsülvige Huus mit Herrenbesöök weren. Un dorüm hebbt se – so vertellt de Lüüd dat – in den Spieker en Nachlager för Herrenbesöök inricht. To de Tiet hebbt se to den Spieker “Kavaliershuus” seggt.

Siet 1975 hett de Heimatvereen Scheeßel in düssen Spieker en Blaudruckeree. Hier druckt se blots dat, wat de Heimatvereen sülvst un de Scheeßeler Drachtengruppen bruukt. De Blaudruck-Technik gifft dat al hunnerte vun Johren; de Muster warrt vun Hand mit en Druckstock – dat is de Model – opdruckt. In Düütschland gifft dat opstunns blots noch twölf Blaudruck-Bedrieven. 2018 hett de UNESCO den Blaudruck in siene internatschonale List vun dat immaterielle Kulturarv vun de Minschheit opnahmen. Wo de UNESCO op daal will: Düt Handwark schall op lange Tiet wiederleven un dat schall ok wiedergeven warrn.

Blaudruckspeicher
Am Meyerhof 1
27383 Scheeßel

Audio-Guide

Deutsch

English

op Platt